1. Anbieterwechsel und Vertragsabschluss

• Wie funktioniert der Wechsel zu den Stadtwerken Schwentinental

Sie möchten zu den SWS wechseln? Kein Problem, wir benötigen nur folgende Daten von Ihnen:

Name und Anschrift, ggf. abweichender Rechnungsempfänger

Zählernummer

Zählerstand

Vorversorger

Gewünschte Abschlagshöhe

Ggf. SEPA-Lastschriftmandat

Am besten füllen Sie hierzu den entsprechenden Vertrag auf unserer Homepage aus und schicken uns diesen zu. Alles Weitere erledigen wir für Sie. Sobald die Anmeldung bei den SWS erfolgt ist, erhalten Sie eine Vertragsbestätigung mit allen Informationen.

• Kann bei einem Anbieterwechsel die Strom- oder Gasversorgung ausfallen?

Nein, während des gesamten Wechselprozesses ist die Versorgung mit Strom und Gas garantiert. Sie werden entsprechend der Kündigungsfrist bei Ihrem bisherigen Versorger abgemeldet und ab dem folgenden Tag von den SWS versorgt.

Zudem ist Ihr örtlicher Grundversorger gesetzlich dazu verpflichtet, Sie mit Strom bzw. Gas zu beliefern.


2. Jahresverbrauchsabrechnung

• Wie oft erhalte ich eine Rechnung?

Ihre Rechnung erhalten Sie immer zu Beginn eines Jahres per Post. Durch den Verbrauch und die bereits geleisteten Abschlagszahlungen, ergibt sich eine Nachforderung oder ein Guthaben.
Auf Wunsch ist eine monatliche, vierteljährliche und halbjährliche Abrechnung gegen Aufpreis möglich.

• Wie berechnen die Stadtwerke meinen Energieverbrauch?

Am Jahresende werden Sie per Ablesekarte aufgefordert, uns Ihre Zählerstände mitzuteilen. Die Differenz zum vorherigen Zählerstand ergibt dann den Verbrauch.

• Woraus ergibt sich die Höhe meines monatlichen Abschlags?

Der aktuelle Verbrauch dient als Grundlage für den erwarteten Verbrauch des nächsten Jahres. Daraus berechnen wir die voraussichtlichen Jahreskosten und teilen diese durch die Abschläge.

• Wie viele Abschläge zahle ich pro Jahr?

Insgesamt zahlen Sie 11 Abschläge, in den Monaten von Februar bis Dezember. Der zwölfte Abschlag ist die Jahresrechnung am Anfang des Jahres.

• Wieso ändert sich jedes Jahr die Höhe meiner Monatsabschläge?

Die Höhe des Abschlags muss jedes Jahr an den aktuellen Verbrauch und die Preise angepasst werden, dazu sind wir gesetzlich verpflichtet.

Natürlich können Sie Ihren Abschlag gerne nach oben anpassen.


3. Preisinformationen

• Wie werde ich über Preisänderungen informiert?

Falls wir eine Preisänderung vornehmen sollten, werden Sie sechs Wochen vorher schriftlich darüber informiert.

• Was ist der Arbeits- und Grundpreis?

Der Grundpreis wird für die Bereitstellung von Energie für jeden Zähler extra erhoben, unabhängig von Ihrem Verbrauch. Der Arbeitspreis wird für jede verbrauchte Kilowattstunden berechnet.

• Was sind die Netzentgelte?

Die Netzentgelte sind Gebühren, die Strom- und Gasnetzbetreiber für die Nutzung Ihrer Netze, also für den Transport und die Verteilung von Strom bzw. Gas, bei den Energieversorgern erheben.


4. Strom und Gas

• Was ist eine Kilowattstunde (kWh)?

Die Wattstunde (Wh) ist eine Maßeinheit der Energie. Eine Kilowattstunde ist somit das Tausendfache einer Wattstunde

Mit einer kWh können Sie zum Beispiel:

25 Minuten Staubsaugen (bei einer Leistung von 2.400 Watt)

Mit einem Elektroauto rund 6,7 km weit fahren (bei einem typischen Energiebedarf von 15 kWh pro       100 km)

Fünf Stunden am Computer arbeiten (bei einer Leistung von 200 Watt)

• Was ist die Zustandszahl?

Beim Erdgas wird zwischen dem Betriebszustand und dem Normzustand unterschieden. Der Betriebszustand ist der Zustand des Erdgases im Zähler, der je nach Druck und Temperatur variiert. Die Abrechnung wird jedoch auf Basis des Normzustandes erstellt. Daher muss der Betriebszustand auf den Normzustand umgerechnet werden. Dies erfolgt über die Zustandszahl, die kundenspezifisch ermittelt wird.

• Was ist der Brennwert?

Der Brennwert beschreibt den Energie-Inhalt, den ein Kubikmeter Erdgas im Normzustand enthält. Durchschnittlich liegt der Faktor bei ca. 11,5. Je höher der Brennwertfaktor ist, desto mehr Wärmeleistung steckt im Erdgas.

• Wie werden Kubikmeter (m³) in Kilowattstunden (kWh) umgerechnet?

Ihr Gaszähler misst den Verbrauch in m³. Um den Verbrauch in kWh umzurechnen, werden die Kubikmeter mit der Zustandszahl und dem Brennwert multipliziert.


Stadtwerke Schwentinental GmbH

Seebrooksberg 1
24222 Schwentinental
Tel: 0431-220 8241-0
Fax: 0431-220 8241-157
Störungsdienst:
0431-220 8241-160

Öffnungszeiten